Die LKJ bei YoutubeDie LKJ bei Facebook

Publikationen der LKJ

Folgende Publikationen können gegen geringe Unkostenbeiträge bestellt werden. Die Versandkosten sind in den jeweiligen Preisen enthalten. Bestellungen bitte per e-Mail an die Geschäftsstelle.

Cover Beschreibung Preis
Kulturagenten

abgucken erwünscht!
Das Buch

Das Kulturagentenprogramm hat es in Baden-Württemberg in den vergangenen vier Jahren geschafft kulturelle Bildung gerade zu jenen Kindern und Jugendlichen zu bringen, die Kunst und Kultur nicht durch ihre Elternhäuser kennenlernen. Wie das genau umgesetzt wurde, ist jetzt in der Dokumentation „abgucken erwünscht! - Kulturagenten für kreative Schulen 2011-2015“ nachzulesen. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick über Konzepte, Kooperationen und Projekte, die an den unterschiedlichen Schulen im Land umgesetzt wurden.

1,45 €
KMS Kultur macht Schule
Die Publikation "Kultur macht Schule in Baden-Württemberg" gibt einen Überblick in die Kooperationslandschaft zwischen Schulen und außer-schulischen Partnern der kulturellen Bildung und der Kultur. Sie ist Ergebnis einer Kooperation zwischen der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (BKJ) und der LKJ Baden-Württemberg. Nach Bayern, Brandenburg, Hessen und Niedersachsen ist nun auch ein Band über Baden-Württemberg in der Publikationsreihe der BKJ erschienen. Der Band zum kostenlosen download ist auch auf dem Onlineportal der LKJ unter www.kooperationskompass-bw.de
1,45 €
beatstomperdoku
BEATSTOMPER
Die Handreichung beschreibt den Ansatz, den Prozess und das nachhaltige Ergebnis der modellhaften Erprobung des Rhythmus- und Performanceprojektes BEATSTOMPER an den zwei Standorten Ulm und Konstanz. Und sie gibt erfahrungsgestärkte Hinweise über den Rahmen und die Gelingensbedingungen, die es braucht, um das Projekt andernorts zu implementieren. Ein eindrücklicher Film über das Projekt liegt der 32-seitige Dokumentation bei.
10,- €
Standby

LKJ-Projekt "Von Standby auf Aktiv" (2009)
Das Projekt der LKJ Baden-Württemberg "Von Standby auf Aktiv - das andere Bewerbungstraining", gefördert von der Landesanstalt für Kommunikation und der Stiftung Medienkompetenz-Forum Südwest, wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Dokumentation schildert Konzeption und Projekterfahrungen.

5,- €
INSTANT ACTS. Ein Theaterprojekt gegen Gewalt und Rassismus. Filmdokumentation (DVD)
INSTANT ACTS ist ein internationales Theaterprojekt, das in Theatern, Schulen, Jugendzentren, Kirchen und Jugendgefängnissen mit einem internationalen jungen Ensemble eine Action-Show zum Thema Gewalt und Rassismus präsentiert. Die Ensemblemitglieder erarbeiten mit Jugendlichen im Rahmen eines eintägigen Workshops Kurzpräsentationen in Percussion, Beat Box, Hip Hop Dance, Capoeira, Pantomime, Liedermaching, Zirkusakrobatik und afrikanischer Tanz. Instant Acts war im Jahr 2008/2009 in Baden-Württemberg in Engen, Stockach und zweimal in der Jugendstrafvollzugsanstalt Adelsheim unterwegs.
5,- €
Hip H'Opera
Rap me Amadeus - DVD für Forschungs- und Lehrzwecke (2006)
Von September 2005 bis April 2006 waren 40 Jugendliche, die bisher noch nie auf einer Opernbühne gestanden haben, drei professionelle Opernsänger, drei Rapper, ein DiskJockey und ein Berliner Jugendorchester an der Produktion der "Hip H'Opera" Cosi fan tutti beteiligt. Entstanden ist das Projekt im Rahmen einer Kooperation zwischen der LKJ Baden-Württemberg und der Komischen Oper Berlin. Die beiden Filmemacher Daniel Finkernagel und Alexander Lück begleiteten über drei Monate das Projekt. Die Dokumentation schaut dabei nicht nur hinter die Kulissen, sondern ermöglicht auch einen persönlichen Blick in die Gefühls- und Lebenswelten der Akteure. DVD für Forschungs- und Lehrzwecke.
5,- €
experimenta
Experimenta - Physik für die Sinne
Das 96-seitige Buch zur Mitmach-Ausstellung "Experimenta - Physik für die Sinne" enthält neben dem Ausstellungskonzept 40 bildhafte Darstellungen der Experimentierstationen sowie zahlreiche Tipps zu einfachen Experimenten für Zuhause und in der Schule.
10,- €
Typisch
Typisch - im Labyrinth der Kulturen
Die temporäre Ausstellung "Typisch - im Labyrinth der Kulturen" der LKJ vom 18. bis 22. Juli 2005 in der Wagenhalle in Stuttgart ist erfolgreich zu Ende gegangen. Knapp über 1000 Besucher, meist Schulklassen, haben die interaktive Ausstellung besucht und waren überrascht und begeistert. In einem Labyrinth mit zehn verschiedenen Erfahrungsräumen wurden die Besucher mit Fremdheit und Heimat konfrontiert und konnten Dimensionen von Fremdheit und Heimatlosigkeit am eigenen Leibe erfahren. Die Ausstellung arbeitete mit szenographischen und interaktiven Mittel und setzte nicht nur auf kognitive Vermittlung sondern auf sinnliche Erfahrung. Man konnte sich in verschiedene Szenarien begeben, sich in ihnen bewegen, sie bespielen und sich von ihnen "berühren" lassen aber auch an verschiedenen Stellen selbst aktiv werden.
5,- €
Kooperation und Vernetzung
Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg hat die LKJ Ende 1998 beauftragt, eine Bestandsaufnahme und Befragung zum Thema Kooperation und Vernetzung auf der Ebene der Landesverbände und Institutionen der Kinder- und Jugendkulturarbeit durchzuführen. Die Ergebnisse mit acht Empfehlungen für die Entwicklung von Vernetzungs- und Kooperationsstrukturen wurden im Jahr 2000 in einer Kurzfassung publiziert. UKB: 3 Euro incl. Versand.
3,- €
Vernetzung konkret

Vernetzung konkret
In der Tagungs- und Projektdokumentation „Vernetzung konkret“ (1999) werden beispielhaft sechs Institutionen und Initiativen vorgestellt, die kinder- und jugendkulturelle Projekte in Netzwerken durchführen. Ihre Erfahrungen wurden Ende 1998 auf einer Fachtagung mit Multiplikatoren der kulturellen Jugendarbeit, PraktikerInnen und PolitikerInnen erörtert. UKB 5 EURO incl. Versand.

5,- €
AndersArt
ANDERSart '98
„ANDERSart '98“ war ein Symposium im September 1998 in Reutlingen. Internationale KünstlerInnen arbeiteten zwei Wochen gemeinsam mit jungen Menschen mit geistiger Behinderung. Es entstanden verschiedene architektonische Objekte, die sich zu einem Gesamt-Kunst-Werk zusammenfügen. Die Bilddokumentation „ANDERSart“ gibt einen anschaulichen Einblick in das Projekt.
5,- €