Spiel mit mir

Das neue Projekt „Spiel mit mir“ eröffnet Kindern und Jugendlichen einen Raum sich in Gemeinschaft beim Theater spielen oder Tanzen selbstbestimmt auszuprobieren.

Kinder und Jugendliche sind von den Corona bedingten Einschränkungen der vergangenen Monate emotional und sozial besonders betroffen. Sie befinden sich in ihrer Entwicklungs- und Lernphase, in der Kontakte zu Gleichaltrigen von zentraler Bedeutung sind. Mit „Spiel mit mir“ haben sie nun die Möglichkeit nachzuholen, was sie in den zurückliegenden Monaten nicht tun konnten: gemeinsam kreativ aktiv werden.

Die beteiligten Kinder und Jugendlichen erarbeiten ihr eigenes Theater- oder Tanzstück. Dabei stehen ihre Ideen im Zentrum: Sie entwickeln die Geschichten und Szenen, können sich nach ihren eigenen Interessen einbringen und selbst bestimmen, was am Ende präsentiert wird. Unterstützt und begleitet werden sie dabei von erfahrenen Theater- und Tanzpädagog*innen.

„Spiel mit mir“ findet das ganze Jahr 2022 in Schulen und außerschulischen Einrichtungen, wie z. B. der Ferienbetreuung statt.

INFOS FÜR SCHULEN UND AUSSERSCHULISCHE EINRICHTUNGEN

Kurzübersicht

WAS?

  • 3- bis 5-tägige Theater- oder Tanzprojekte
  • Außerunterrichtlich bzw. außercurricular
  • Auch Projekte im Rahmen der Ferienbetreuung sind möglich

WER?

  • Schüler*innen der 2. bis 7. Klasse, die emotional und sozial unter den Corona-Folgen leiden oder gelitten haben

WIE?

  • Workshops mit professionellen Theater- und Tanzpädagog*innen bzw. Künstler*innen an den Schulen und in den Betreuungseinrichtungen

WANN?

  • das ganze Jahr 2022

WO?

  • Grund-, Haupt-/Werkreal-, Real-, Gemeinschaftsschulen und Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) und außerschulischen Einrichtungen, wie z.B. der Ferienbetreuung in Baden-Württemberg
Logo Aufholen nach Corona

Infos für Workshopleitende

Kulturpädagog*innen und Künstler*innen, die an der Workshopleitung eines Theater- oder Tanz-Projektes von „Spiel mit mir“ interessiert sind, füllen bitte bis zum 21.01.2022 die Interessensbekundung aus. Anschließend kann eine Vermittlung zu einer teilnehmenden Schule stattfinden.

Im Vorfeld der Workshops in den Schulen findet eine verbindliche Schulung statt:

Im ersten Teil werden die ausführenden Theater- und Tanzpädagog*innen bzw. Künstler*innen über die Corona-Belastungen für Kinder und Jugendliche informiert. Sie lernen die psychischen Auswirkungen der letzten Monate auf Kinder und Jugendliche kennen. Vor allem erfahren die Teilnehmenden, wie sie mit diesen Themen angemessen in den Projekten umgehen können. Zur Wahl stehen drei Terminoptionen:

11. Februar 2022, 9.30 - 12.00 Uhr 

16. Februar 2022, 9.30 - 12.00 Uhr

22. Februar 2022, 16.00 - 18.30 Uhr

Im zweiten Teil möchten wir in einem Workshop gemeinsam mit Ihnen die Eckpunkte erarbeiten und festlegen, wie die Projekte gestaltet werden sollen. Wir gehen in einen Austausch über mögliche Herangehensweisen, Koordination und Umsetzung der Projekte. Der Termin für diese Schulung ist der 3. März 2022, 9.30-14.00 Uhr. Bitte vormerken!

Beide Veranstaltungen sind von den Theater- und Tanzpädagog*innen bzw. Künstler*innen verpflichtend zu besuchen und finden voraussichtlich digital statt. Die Teilnahme wird mit einem Tagessatz honoriert.

Jugendliche tanzen auf der Bühne
Gruppenbild Kulturstarter
Jugendliche beratschlagen sich
Kinder spielen ein Theaterstück auf der Bühne

Ansprechpartnerin

Bild von Kristin Sroka

Kristin Sroka

Bildungsreferentin

Telefon0711 95 80 28 20

E-Mailsroka@spamVerhindern.de@lkjbw.de

Förderer

"Spiel mit mir“ ist ein Projekt im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“, gefördert durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

 

Logo des Ministeriums für Kultur, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Kultur macht stark

Beratungsstelle

Lust auf ein FSJ Kultur?

FSJ Kultur

Was ist die LKJ genau?

LKJ

Unsere Neuigkeiten

Service