News

Kulturelle Jugendbildung bewegt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Sie macht Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen zu spannenden Lernorten und fördert die Kreativität der jungen Menschen. Wie das gelingt zeigen wir Ihnen mit aktuellen Newsmeldungen aus allen Bereichen der LKJ.

Kulturelle Jugendbildung im Corona-Krisenmodus

Die aktuelle Stellungnahme der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg stellt das Potential der kulturellen Bildung im Umgang mit Verunsicherung und Unsicherheit für Kinder und Jugendliche heraus, um einen kreativen und positiven Blick für die unvorhersehbare Zukunft zu entwickeln.

Die LKJ fordert von der Politik, dass in der aktuellen Öffnungsdebatte auch die kulturelle Bildung mit ihren Institutionen und Vereinen aktiv mitgedacht wird. In den kommunalen und regionalen Bildungslandschaften müssen Akteur*innen miteinbezogen werden, um auch in Zeiten von Corona kulturelle Bildungsangebote zu ermöglichen. Die ausführliche Stellungnahme hier.

#staycreativ

Save the date! 40 Jahre LKJ

2020 besteht die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg seit 40 Jahren. Das wird gefeiert und zwar am 21. Oktober 2020 mit Workshops, Podiumsdiskussion und einer Party in Stuttgart. Detailliertes Programm und Anmeldung folgen im Frühsommer. Termin vormerken und mitfeiern.

Die KreAktiven - digital edition

Im Juni wird es wieder kreAktiv, denn die Qualifizierung  „Die KreAktiven“ startet nun
auch digital, ganz bequem von der eigenen Couch.

Interessierte und kreAktive Jugendliche ab 14 Jahren erwarten drei Tage voller künstlerischer Workshops und eine kleine Einführung in das Projektmanagement. Außerdem realisieren sie ihr eigenes kulturelles Projekt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn was wirklich zählt, ist das Interesse und Engagement.

Jetzt anmelden

Weitere Informationen zur Qualifizierung hier

Mit YourTube die bekannte Videoplattform verstehen

Coole Tanzmoves, erfolgreiche Fußballtricks oder Lieblingscomputerspiele – bei „YourTube“ produzieren Schüler*innen Erklärvideos (Tutorials) zu Themen, für die sie sich selbst begeistern und die sie mit anderen Jugendlichen teilen möchten. Begleitet von Medienprofs reflektieren sie auch ihre eigene Mediennutzung und -rezeption. Beispielsweise werfen sie einen Blick darauf, wie YouTube funktioniert, was Werbung ist und wie sie ihre Persönlichkeitsrechte schützen können. 

Schulen können sich bewerben. Das Projekt wird von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) gefördert und ist für Schulen kostenfrei.

Weitere Informationen zum Projekt und Ablauf hier

Jugendlicher beschreibt Karteikarten

"Da geht noch mehr!" - Neue Beratungsförderlinie

Unter dem Motto „Da geht noch mehr!“ fördert die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung externe Beratungen für umfangreiche Beteiligungsprozesse mit jungen Menschen oder den strukturellen Ausbau beziehungsweise die Weiterentwicklung von Beteiligungsstrukturen.

Beispiele einer möglichen Förderung sind rechtliche und inhaltliche Beratung von Jungendinitiativen in Bezug auf die eigenen Angebote, die Entwicklung und Umsetzung eines einmaligen Beteiligungsformates in Bezug auf die Landesgartenschau oder die Entwicklung und Umsetzung von Beteiligungsstrukturen in Vereinen und Verbänden.

Mehr Infos zur Förderlinie und das Antragsformular finden Sie hier.

Kultur macht Kitas stark! - Online-Info-Veranstaltung

Wir informieren wie „Kultur macht stark“ allgemein und speziell für Kindertagesstätten
funktioniert, welche Fördermöglichkeiten und Maßnahmen es gibt und wie ein Bündnis
aus Akteur*innen aus den Bereichen Kultur, Soziales und Bildung gestaltet werden
kann. Wie können kulturelle Bildungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen trotz
Kontaktsperren und kulturelle Schul- bzw. Kitaschließungen umgesetzt werden?

Weitere Infos und Anmeldung hier

Rückblick: Qualifizierung zum "KulturStarter - Schülermentoren Kulturelle Jugendbildung" 2019/20

In viertägigen Seminaren setzten sich 160 Schülerinnen und Schüler*innen zwischen 14 und 18 Jahren im Schuljahr 2019/20 aus ganz Baden-Württemberg in Stuttgart, Heidelberg und Freiburg aktiv mit der regionalen Kunst- und Kulturlandschaft auseinander. Es entstanden spannende Projekte wie beispielsweise eine Kulturrallye, ein interaktives Theaterstück, kreative Pauseninterventionen, ein Escape Room für Kultur und viele weitere Ideen, die nun in den jeweiligen Schulen fortgesetzt werden.

KulturStarter – Schülermentoren Kulturelle Jugendbildung ist ein Programm der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg, und wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Die Seminarteilnahme ist für die Schüler*innen kostenlos.

Weitere Infos und Qualifizierung finden sich auf der Website und die Rückblicke auf dem LKJ-Blog.

Jugendliche zeichnen im Atelier
Mann steht vor Publikum und spricht

Jetzt bewerben! „Die KreAktiven“ – Jugendmentoren interkulturelle Bildung

Mit der Qualifizierung „Die KreAktiven" bildet die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung zu Jugendmentor*innen für interkulturelle Bildung aus.

Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bei diesem Programm kooperiert die LKJ mit freien Trägern, Vereinen oder Kulturinstitutionen vor Ort.

Das Programm "Die KreAktiven - Jugendmentoren interkulturelle Bildung" wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Hör- und Sehstücke

Filme zum Thema Hörschädigung  

Schüler*innen der siebten Klasse der Nürtinger Johannes-Wagner-Schule hatten im Rahmen des inklusiven Medienprojekts „Hör- und Sehstücke“ an vier Projekttagen an ihrer Schule die Möglichkeit, eigene Real- und Trickfilme zum Thema Hörschädigung zu erstellen.

Hier geht es zum Kurzbericht über das Projekt.

Mehr erfahren über das Projekt "Hör- und Sehstücke".

Das könnte Sie auch interessieren:

Kultur in Schulen verankern

Kulturagenten

Lust auf ein FSJ Kultur?

FSJ Kultur

Was ist die LKJ genau?

LKJ

Selbst kreativ werden

Schule, Kultur & Medien