News

Kulturelle Jugendbildung bewegt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Sie macht Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen zu spannenden Lernorten und fördert die Kreativität der jungen Menschen. Wie das gelingt zeigen wir Ihnen mit aktuellen Newsmeldungen aus allen Bereichen der LKJ.

Save the date and Call for participation! "mitgestalten - Die Zukunft der kulturellen Bildung"

Am 21. Oktober 2020 von 13.00 - 17.45 Uhr veranstalten wir den digitalen Fachtag "mitgestalten - Die Zukunft der kulturellen Bildung". Bisher geplant ist der Input einer Zukunftsforscherin und Workshops zu den Themen:

  • Computerspiele und ihre Potenziale für die kulturelle Bildung
  • Umgang mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Projekten der kulturellen Jugendbildung
  • Performance und Raumerfahrung im digitalen Seminarraum
  • Making und Upcycling
  • Diskussionsforum: Wie geht es weiter mit der kulturellen Bildung mit/nach Corona?

Außerdem öffnen wir den Fachtag für Ihre Themen und schaffen die Möglichkeit für 2-3 weitere Workshopslots, die Sie gestalten, moderieren und durchführen können. Dazu freuen wir uns über Ihren Input (Formular hier ausfüllen) bis 20. September 2020.

Der Fachtag findet mit Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung statt.

Grafik Digitaler Fachtag
Grafik einer Torte mit vier Kerzen

Save the date! 40 Jahre LKJ

2020 besteht die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg seit 40 Jahren. Leider müssen die für den 21. Oktober 2020 geplanten Feierlichkeiten mit Workshops, Podiumsdiskussion und einer Party in Stuttgart wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Wir planen jetzt für Oktober 2021 und feiern dann 40+1!

Kulturelle Jugendbildung im Corona-Krisenmodus

Die aktuelle Stellungnahme der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg stellt das Potential der kulturellen Bildung im Umgang mit Verunsicherung und Unsicherheit für Kinder und Jugendliche heraus, um einen kreativen und positiven Blick für die unvorhersehbare Zukunft zu entwickeln.

Die LKJ fordert von der Politik, dass in der aktuellen Öffnungsdebatte auch die kulturelle Bildung mit ihren Institutionen und Vereinen aktiv mitgedacht wird. In den kommunalen und regionalen Bildungslandschaften müssen Akteur*innen miteinbezogen werden, um auch in Zeiten von Corona kulturelle Bildungsangebote zu ermöglichen. Die ausführliche Stellungnahme hier.

Schüler*innen in einer Besprechung

Push Dich - Der Start für euer Projekt!

Kreative Jugendliche, die ein Kulturprojekt ins Leben rufen wollen, können bei PUSH DICH! einen Antrag auf Förderung stellen. Das Besondere an PUSH DICH! – die Jugendlichen selbst sind gefragt. Das Programm richtet sich gezielt an junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren, die sich in kleinen Gruppen mit einer volljährigen Person zusammenschließen, um ihre kreativen Ideen umzusetzen. 

PUSH DICH! ist ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung. 

Weitere Informationen zum Programm und Antragstellung hier.

 

 

 

Teilnehmenden der YouthCon halten Poolnudeln hoch

Das war die YouthCon'20

Die YouthCon’20 hat (trotz Corona) im Juli stattgefunden. Das YouthCon-Team ist mega happy darüber! Es waren zwei intensive und austauschreiche Tage mit 28 tollen, engagierten jungen Menschen aus ganz Baden-Württemberg.

Auch 2021 wird es eine YouthCon geben. Wenn du keine Informationen zur YouthCon’21 verpassen willst dann melde dich beim YouthCon-Team unter youthcon@kinder-kugendbeteiligung-bw.de und lass dich auf die Interessent*innen-Liste setzen.

Die Poolnudeln haben wir übrigens als Abstandhalter für Gruppenarbeiten verwendet….

Die YouthCon ist eine kostenlose Konferenz, ein Festival für junge Menschen, die sich für eine Sache einsetzen. Die YouthCon will sie darin bestärken, sich weiter für ihr Umfeld und die Gesellschaft einzusetzen und diese mitgestalten. Nach dem erfolgreichen Start im September 2019 ging es im Juli in die zweite Runde.

Weitere Infos hier

Kultur macht stark! - Online-Info-Veranstaltung

Die Beratungsstelle „Kultur macht stark“ informiert, wie das Programm funktioniert, welche Fördermöglichkeiten und Maßnahmen es gibt und wie ein Bündnis aus Akteur*innen aus den Bereichen Kultur, Soziales und Bildung gestaltet werden kann. Wie können kulturelle Bildungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen trotz Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt werden?

Weitere Infos und Anmeldung hier

Kultur macht stark Logo
Jugendliche zeichnen im Atelier

Jetzt bewerben und "KulturStarter - Schülermentor*in Kulturelle Jugendbildung" 2020 werden!

In viertägigen Seminaren können Schüler*innen zwischen 14 und 18 Jahren aus ganz Baden-Württemberg in Stuttgart, Heidelberg und Freiburg wieder mehr über Projektmanagement lernen, an kreativen Workshops teilnehmen und ein eigenes kleines Kulturprojekt an ihrer Schule verwirklichen . Die Anmeldung für den neuen Jahrgang 2020/21 ist ab sofort möglich.

KulturStarter – Schülermentoren Kulturelle Jugendbildung ist ein Programm der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg, und wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Die Seminarteilnahme ist für die Schüler*innen kostenlos.

Weitere Infos zur Qualifizierung, Anmeldung und Termine hier.

Radio im Klassenzimmer - Digital

Radio im Klassenzimmer findet wie viele andere unserer Medienprojekte ab sofort in einer digitalen Version statt – über Videokonferenz, in Gruppen- und Einzelarbeit. Dabei erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in das Medium Radio, nehmen eigene O-Töne auf und schneiden diese mit Unterstützung der Referent*innen, sodass als Endprodukt fertige Radiobeiträge entstehen.

Bereits an zwei Schulen waren wir so bereits digital zu Gast. Trotz Distanz konnte eine fachlich begleitete und doch eigenverantwortliche Arbeitsatmosphäre mit tollen Audiobeiträge entstehen. 

Mehr erfahren über das Projekt "Radio im Klassenzimmer"

 

 

Tafelbild mit Radiobegriffen

Das könnte Sie auch interessieren:

Kultur in Schulen verankern

Kulturagenten

Lust auf ein FSJ Kultur?

FSJ Kultur

Was ist die LKJ genau?

LKJ

Selbst kreativ werden

Schule, Kultur & Medien