KulturStarter

Vom 20. bis zum 22. November 2018 verbrachten 40 Teilnehmer*innen eine tolle Zeit auf dem KulturStarter-Seminar in der Jugendherberge in Heidelberg.
Für die Schüler*innen aus unterschiedlichen Schulen war am ersten Tag erst einmal Ankommen, Kennenlernen und ein Ausflug angesagt. Im Haus der Jugend Heidelberg gaben engagierte Jugendliche des Hauses Einblicke in die Möglichkeiten des Hauses und bei einer anschließenden Führung durch Katharina Diedler entdeckten die KulturStarter das Haus. Zum Abschluss konnten wir noch in die Proben der Tanzgruppen reinschnuppern.

Am nächsten Tag ging es dann bei den Workshops richtig zur Sache. Beim Streetart-Workshop wurden Kunstwerke aus Tape, Wolle und Kuscheltieren geschaffen, sowie Bilder gesprayt.
Die Schüler*innen des Trickfilm-Workshops produzierten fleißig kreative, kleine Filmchen und im Theaterworkshop wurden verschiedene Theaterübungen mit dem Schwerpunkt „Improvisation“ durchgeführt und eingeübt. Am Abend gab es nach diesem erfolgreichen Workshop-Tag Einiges zu bewundern. So wurden Bilder von Kunstwerken gezeigt, Trickfilme angeschaut und ein kleines Theaterstück vorgeführt.

Am letzten Tag drehte sich alles um das Projektmanagement. Hierbei half den Jugendlichen ihr Starterkit, welches für die Umsetzung eines Projektes zahlreiche Tipps und Tricks bereithält. Ziel des KulturStarter-Seminars ist es nämlich, die Schüler*innen darauf vorzubereiten ein eigenes kleines oder auch großes Kulturprojekt an ihrer Schule durchzuführen.
Nach den drei Tagen hatten alle Teilnehmer*innen eine Idee, was sie an ihrer Schule umsetzen möchten, sodass wir nun gespannt auf die Ergebnisse warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.