Echt Fake, ich schwör!

Im Rahmen der Projekttage vor den Sommerferien wurde “Echt Fake, ich schwör!” an der Tulla-Realschule in Kehl durchgeführt. Nach kurzer Einweisung in die Thematik, erstellten die Jugendlichen der siebten Klassen Videos zu ihren selbst erfundenen Verschwörungserzählungen. Zunächst wurden in Inputs und Übungen die theoretischen Grundlagen zu glaubwürdigen Quellen, Mechanismen der Täuschung und Storytelling gelegt. Dann… weiterlesen »

Echt Fake, ich schwör!

“Echt Fake, ich schwör!” war diesmal zu Gast bei der achten Klasse der Werkrealschule in Krautheim. Insgesamt 15 Schüler*innen beschäftigten sich an drei Tagen mit Fake News, wie man sie erkennt und produzierten schließlich selbst welche. Der erste Tag war reserviert fürs Kennenlernen und um sich in das Thema einzufinden. Nach einem Input zu den… weiterlesen »

Echt Fake, ich schwör!

Anfang Mai war es wieder soweit: Ein weiterer „Echt Fake, ich schwör!“ Workshop fand statt! Dieses Mal ging es nach Bad Friedrichshall zur Otto-Klenert-Schule. Bei dem dreitägigen Projekt setzen sich die Jugendlichen mit Verschwörungsmythen und Fake News auseinander und erschaffen dabei auch ihre ganz eigenen kreativen Verschwörungserzählungen in Form eines Videos. Am ersten Tag ging… weiterlesen »

Echt Fake, ich schwör!

Vom 11. bis 13. April fand unser Medienprojekt „Echt Fake, ich schwör!“ mit der siebten Klasse der Realschule Klettgau statt, bei dem die Jugendlichen sich mit (un)vertrauenswürdigen Medien auseinandersetzten und eigene Verschwörungsmythen sowie Fake News konstruierten. Am ersten Vormittag ging es ums Kennenlernen der Teilnehmer*innen sowie die Sensibilisierung für Nachrichten und Nachrichtenkanäle. Ein erster theoretischer… weiterlesen »