SchülerRadioTag

Bereits die dreizehnte Ausgabe des landesweiten SchülerRadioTags wurde am 28. September 2018 an der Hochschule der Medien durchgeführt. Die Nachfrage war wie immer sehr hoch: etwa 170 Schüler*innen und Lehrer*innen nahmen teil und holten sich Anregungen für ihr Radioarbeit an Schulen. Insgesamt zehn Schulen waren aus ganz Baden-Württemberg vertreten, sowohl Neulingen als auch erfahrenen Radiomacher*innen, die ihr Wissen erweitern wollten. In den zehn Workshops konnten sie Interviews führen, Hörspiele und Jingles produzieren oder eine Radiokampagne planen. Einige gingen sogar beim Hochschulradio HORADS live auf Sendung.

Der SchülerRadioTag wird durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg durchgeführt. Gefördert wird der SchülerRadioTag von der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Partner ist die Hochschule der Medien, der Jugendsender bigFM und das Hochschulradio HORADS 88,6.

Weitere Informationen und das detaillierte Programm des SchülerRadioTags 2018 gibt es hier.

 

Hier ein paar akustische Eindrücke, die beim SchülerRadioTag entstanden sind:

 

Ausschnitt der HORADS Live-Sendung

 

Workshop 3 – Von der Umfrage zum Beitrag

Feinstaubalarm

 

Workshop 6 – Jingleproduktion und Sounddesign

 

Workshop 8 – Hörspiel

Zusammenschnitt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.