Von Standby auf Aktiv

Im April war „Von Standby auf Aktiv“ zu Gast in Ulm. Die LKJ Referenten Beate Duvenhorst (Theaterpädagogik) und Jochen Heid (Film) trafen dort auf zehn Schüler (zwischen 14 und 20 Jahren) der 9. Klasse, einer Kooperationsklasse der Albrecht-Berblinger-Werkrealschule und der Robert-Bosch-Berufsschule. In der Kooperationsklasse haben Schüler die Möglichkeit, innerhalb von 2 Jahren den Hauptschulabschluss zu… weiterlesen »

Von Standby auf Aktiv

In Öhringen waren die LKJ Referenten Julia Lukas und Jakob Kruczek vor Ort und trafen dort auf Schüler aus verschiedenen 9. Klassen der Realschule, die sich zum Teil gegenseitig nicht kannten. Der erste halbe Tag begann mit Übungen zur Wahrnehmung, Ausdruck etc. und Überlegungen, welche Aufnahmen entstehen sollten. Für die Vorbereitung brauchten die Schüler noch… weiterlesen »

Radio im Klassenzimmer

Am 21. und 22. März besuchte Albrecht Ackermann (LKJ-Medienreferent), im Rahmen von “Schoolsnet – Radio im Klassenzimmer”, die WSI . Einige Radiosendungen hat das 5-köpfige Schülerteam der Radio-AG bereits produziert und in der Schule gesendet, In den Projekttagen konnten sie  ihr technisches know-how und die journalistischen Fähigkeiten vertiefen. Da schon technisches Vorwissen vorhanden war, wurde in… weiterlesen »

Von Standby auf Aktiv

Sieben Schülerinnen und zwei Schüler des Berufseinstiegsjahres der Justus-von-Liebig Schule in Waldshut erarbeiteten im März mit Hilfe der LKJ Referentinnen Corina Rues-Benz (Theaterpädagogik) und Katrin Becker (Film) ihre individuellen Bewerbungsclips. Beim ersten Zusammentreffen mit den Teilnehmern war eine recht skeptische Atmosphäre spürbar. Nachdem die Schüler einige Aufnahmen und auch Outtakes aus einem vorangegangenen Projekt angeschaut… weiterlesen »