SchülerRadioTag

Bereits die dreizehnte Ausgabe des landesweiten SchülerRadioTags wurde am 28. September 2018 an der Hochschule der Medien durchgeführt. Die Nachfrage war wie immer sehr hoch: etwa 170 Schüler*innen und Lehrer*innen nahmen teil und holten sich Anregungen für ihr Radioarbeit an Schulen. Insgesamt zehn Schulen waren aus ganz Baden-Württemberg vertreten, sowohl Neulingen als auch erfahrenen Radiomacher*innen,… weiterlesen »

Von Standby auf Aktiv

In der Gustav-Schönleber-Schule, ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen, haben bei „Von Standby auf Aktiv“ insgesamt neun Schüler*innen der achten Klasse teilgenommen. Begonnen wurde mit der Vorbereitung, welche aus der detaillierten Ausarbeitung der beiden folgenden Drehtage bestand und einigen Übungen zum Sprechen vor der Kamera. Die Dreharbeiten wurden begonnen mit Aufnahmen, in… weiterlesen »

Radio im Klassenzimmer

In der Emil-Dörle-Realschule nahmen insgesamt 26 Schüler*innen der Klasse 7a am Radio-im-Klassenzimmer-Projekt teil. Mit den Elementen des Radiomachens, welche von den Referenten Uwe Kaiser und Albrecht Ackermann vorgestellt wurden, kannten sich die meisten Schüler*innen schon aus. Nach der kurzen Einführung in die Radiolandschaft ging es an die Praxis. Da die Themen und die Zuordnung der… weiterlesen »

Radio im Klassenzimmer

Am Ende des Schuljahres war „Radio im Klassenzimmer“ zu Besuch am Carlo-Schmid-Gymnasium in Tübingen in einer neunten Klasse mit 25 Schüler*innen. Zunächst wurde theoretisch ins Thema „Radio“ eingeführt mit Fragen zu den Hörgewohnheiten, Sendern und Radioformen. Die anschließende Arbeit mit Radiotechniken bereitete den Schüler*innen viel Spaß, wodurch interessante Beiträge entstanden, wie beispielsweise ein Interview mit… weiterlesen »