Radio im Klassenzimmer

Jugendliche im Radio-Studio

Einmal im Monat kommen Medienreferent*innen der LKJ mit dem Angebot „Radio im Klassenzimmer“ an eine Schule in Baden-Württemberg. Dann verwandelt sich das Klassenzimmer in eine Radioredaktion.

Zwei Tage lang recherchieren Schüler*innen Themen, führen Interviews, starten Umfragen, schneiden Clips, mischen Sound mit Sprache und produzieren unter professioneller Anleitung fertige Radiobeiträge. Abgerundet wird der Workshop mit einem Studiobesuch bei bigFM in Stuttgart, der auch Gelegenheit für Gespräche mit Moderator*innen und Producer*innen bietet. Die besten Beiträge werden live bei bigFM gesendet.

Ziel des Projektes ist es, Jugendlichen den Blick hinter die Kulissen des Mediums Radio zu ermöglichen, damit sie selbst Kompetenzen zur Beurteilung, Gestaltung und Wirkung von Radiobeiträgen erwerben. Statt passivem Konsum sind Kreativität und aktives Gestalten angesagt. Das Projekt richtet sich an Schüler*innen aller Schularten ab der achten Klasse.

Begleitend zum Projekt wurden kurze Videos produziert (s. Linkbox rechts), die Schritt für Schritt die Erstellung von Audiobeiträgen mit der heimischen Technik erläutern.

Filmreportagen

Hinweis

Um das Video zu sehen, müssen Sie es durch einen Klick auf „Akzeptieren“ aktivieren. Dadurch werden Informationen an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

"Radio im Klassenzimmer - Ein Portrait"

Im Rahmen ihrer Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton haben die beiden Auszubildenden unseres Medienpartners, dem Jugendradiosender bigFM, unser Medienprojekt "Radio im Klassenzimmer" portraitiert. An dieser Stelle ein Danke für die tolle langjährige Zusammenarbeit!

Hinweis

Um das Video zu sehen, müssen Sie es durch einen Klick auf „Akzeptieren“ aktivieren. Dadurch werden Informationen an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

"Radio im Klassenzimmer - Audioprojekte an Schulen"

Der Film „Radio im Klassenzimmer – Audioprojekte an Schulen“ von Stefan Adam portraitiert verschiedene Formate von Medienprojekten: Pausenradio, Hörspiel, Radio-AG sowie das LKJ-Workshopangebot „Radio im Klassenzimmer“. Er bietet Lehrkräften und Schüler*innen und anderen Interessierten Anregung für Medienprojekte oder die Gründung einer Medien-AG.

Referenten

Folgende Radioprofis und Medienpädagogen wirken bei „Radio im Klassenzimmer“ mit:

Bild von Albrecht Ackermann

Albrecht Ackermann

Bild von Tilman Rau

Tilman Rau

Ansprechpartner

Bild von Jan Anderson

Jan Anderson

Medienprojekte, Mentorenprogramm: KulturStarter

Telefon+49 711 95 80 28 14

E-Mailanderson@spamVerhindern.de@lkjbw.de

Partner und Förderer

Bei „Radio im Klassenzimmer“ kooperiert die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg mit dem Jugendradiosender bigFM. Das Projekt wird gefördert durch die LFK, die Medienanstalt für Baden-Württemberg. 

Logo der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Kultur macht stark

Beratungsstelle

Lust auf ein FSJ Kultur?

FSJ Kultur

Was ist die LKJ genau?

LKJ

Unsere Neuigkeiten

Service